Zoom-Bleaching

Lebensqualität, Schönheit und Wohlbefinden verknüpfen viele Menschen mit einem gesunden strahlenden Lächeln. Weiße Zähne wirken sich positiv auf die berufliche Karriere, persönlichen Erfolg und die Partnersuche aus.

Wie entstehen Zahnverfärbungen?

Zahnverfärbungen sind für viele Menschen ein Problem und haben die unterschiedlichsten Ursachen. Wir alle lieben Kaffee, Tee und Rotwein. Diese Lebensmittel fördern die Entstehung von fleckigen Verfärbungen und vor allem Raucher sind besonders stark betroffen. Das natüliche Weiß kann ebenfalls durch die Einnahme bestimmter Medikamente oder Zahnfüllungen verblassen oder geht einfach mit dem Alter nach und nach verloren.

Aus welchem Grund auch immer Ihre Zähne verfärbt sind, ein professionelles Zoom- Bleaching ist eine tolle Möglichkeit den Glanz wieder zurück zu zaubern.

Zahnarztpraxis vs. Homebleaching

Der entscheidende Unterschied zwischen einem Bleaching zu Hause im Badezimmer und auf dem Zahnarztstuhl ist die Konzentration des verwendeten Bleachinggels. Dieses besteht aus Wasserstoffsuperoxid H2O2 und hellt die Zähne auf. Je höher das Gel konzentriert ist, desto schöner fällt die Bleichwirkung an den Zähnen aus. Ausgebildetes Personal darf diesen Wirkstoff wesentlich stärker konzentriert nutzen als er für den Hausgebrauch zugelassen ist. Wichtig für unsere Patienten ist die kontrollierte Anwendung der Substanz und umfangreiche Schutzmaßnahmen für das Zahnfleisch, sowie eine spezielle Versieglung der Zähne im Anschluss an das Bleaching um eine Remineralisierung zu gewährleisten.

Durch das hochkonzentrierte Gel ist der tolle Bleachingeffekt sofort sichtbar. Die professionelle Zahnaufhellung dauert in unsere Praxis in Köln Bayenthal lediglich 2 Stunden, ist sicher, schnell und absolut effektiv.

Die spezielle Technik des Zoom-Bleachings

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen findet in der Zeitspanne von einer Woche vor dem Bleachingtermin eine professionelle Zahnreinigung statt. Bei der Zahnaufhellung selbst wird als erstes eine spezielle Schutzschicht auf das Zahnfleisch aufgetragen. Im Anschluss werden die Zähne mit dem Bleachinggel 15 Minuten behandelt. Während dieser Zeit beleuchtet ein spezielles Licht zusätzlich die Zähne, um die Bleachingsubstanz zu aktivieren. Durch diese Lampentechnologie intensiviert sich die Wirkung des H2O2 um ein Vielfaches. In der Regel wird diese Prozedur drei bis vier mal wiederholt, je nach Grad der gewünschten Aufhellung.

 Sicher werden Ihre Freunde und Familie Sie auf das positive Ergebnis einer solch modernen Form des Bleachings ansprechen. Die Freude daran hält bei sorgfältiger Zahnpflege bis zu drei Jahre an. Bei Bedarf kann man die Behandlung der Zähne dann wiederholen.

Dieser Artikel ist rein informativ. Er ersetzt in keiner Weise einen Besuch oder medizinisch fundierte Beratung bei Ihrem Zahnarzt.

Geschrieben vom Redaktionsteam der Praxis Dr. Dr. Lingohr

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm